Das mir der Hund das liebste sei, 
sagst du oh Mensch sei Sünde,
der Hund blieb mir im Sturme treu, 
der Mensch nicht mal im Winde.
 

Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen. 
Maxim Gorki
 
Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.
Gillian Anderson
 
Der untrüglichste Gradmesser für die Herzensbildung eines Volkes und eines Menschen ist, wie sie die Tiere betrachten und behandeln.
B. Auerbach
 
Mit Geld kann man einen wirklich guten Hund kaufen, aber nicht sein Schwanzwedeln. 
Josh Bllings
 
Ich ziehe die Gesellschaft der Tiere der menschlichen vor. Gewiß, ein wildes Tier ist grausam. Aber die Gemeinheit ist das Vorrecht des zivilisierten Menschen. 
Sigmund Freud 
 
Menschen, die einen Hund oder eine Katze halten, leben im Durchschnitt länger als andere, die das nicht tun. Dies ist eine einfache medizinische Tatsache. Der beruhigende Einfluß eines Pflegetieres senkt den Blutdruck und damit auch das Risiko einer Herzattacke.
Desmond Morris

 
Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten.
Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen. 
Arthur Schopenhauer
 
Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit 
Albert Schweitzer 
 
Das kostbarste Vermächtnis eines Lebewesens ist die Spur, die seine Liebe in unseren Herzen zurückgelassen hat. 
 
Der Wunsch, ein Tier zu halten, entspringt einem uralten Grundmotiv - 
nämlich der Sehnsucht des Kulturmenschen nach dem verlorenen Paradies 
(Konrad Lorenz) 
 
Das das Wort "Tierschutz" überhaupt erfunden werden musste, ist die größte Blamage der Menschheit!
(Theodor Heuss)
 
Ich betrachtete all die in Käfigen sitzenden Tiere im Tierheim...
die Wegwerfprodukte der menschlichen Gesellschaft. 
Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Angst und Schrecken, Trauer und Verrat. 
Und ich war voller Zorn. 
"Gott," sagte ich, "das ist schrecklich! 
Warum tust Du nicht etwas?" 
Gott war einen Moment lang still, und dann sprach Er sanft. 
"Ich habe etwas getan," antwortete Er. 
"Ich habe Dich geschaffen." 
Jim Willis 1999